Fitnessgeräte für Zuhause

Die Corona Krise hat vielen Sportfans vor Augen geführt, dass ein Fitnessstudio nicht immer das Mittel der Wahl sein muss. Homegyms sind gefragter denn je, und bieten vor allem in der Flexibilität und Komfort eine Menge Vorteile.

Wenn auch du dein Trainings selbst in die Hand nehmen willst, findest du hier eine Liste der besten Fitnessgeräte für Zuhause. Mit diesen Trainingsgeräten kannst du dich wunderbar Zuhause fit halten!

Platzsparende Fitnessgeräte

Nicht jeder hat den Luxus, oder besser gesagt den Platz, sich Zuhause ein rieseiges Homegym einzurichten. In diesem Falle müssen Home-Fitnessgeräte her, die viele Trainingsmöglichkeiten auf engem Raum bieten.

listen-punkt Multi Stationen
Multi Stationen sind ein ideales Fitnessgerät für Zuhause, da sie gleich mehrere Übungen in einem Gerät vereinen. In der Regel lässt sich hier mit etwas Kreativität der komplette Oberkörper trainieren.
listen-punkt Powerracks
Ein Power Rack darf in keinem (Home-)Gym fehlen. Es ist die Basis für wichtige Grundübungen wie Kniebeuge, Klimmzüge oder Bankdrücken. Wenn du dein heimisches Fitnesstraining ernsthaft angehen willst, sollte definitiv ein Power Rack in dein Repertoire gelangen.
listen-punkt Hanteln & Kettlebells
Freihanteln und Kettlebells bietet ein unschlagbares „Trainingsmöglichkeiten zu Platz“ - Verhältnis. Hanteln und Gewichte sollten ohnehin in jedem heimischen Fitnessstudio vorhanden sein, falls du noch keine besitzt, ist das die wohl sinnvollste Investition!
listen-punkt Training mit dem eigenen Körper
Übrigens: Es müssen nicht immer teure Fitnessgeräte für Zuhause sein. Mit genügend Kreativität und kleinen Extras, beispielsweise einer Klimmzugstange, lässt sich auch ein super Workout mit dem eigenen Körpergewicht durchführen. Das Bodyweight-Training bietet sich insbesondere für Anfänger an. Deine To-Do´s hier sind: Klimmzüge, Liegestützen, Kniebeuge, Situps.

Fitnessgeräte für Zuhause: Ausdauertraining

Ein gesundes Cardiotraining darf in keinem Fitnessplan fehlen. Es gibt zahlreiche Cardiogeräte für Zuhause. Abgesehen davon kannst du auch einfach Joggen gehen, Radfahren, oder sonstige Outoor-Sportarten betreiben. Wer unbedingt Zuhause trainieren will: Hier die Top Ausdauer-Fitnessgeräte für das Training zu Hause.

listen-punkt Crosstrainer
Der Crosstrainer ist ein Klassiker. Geeignet sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene bietet der Crosstrainer vielfältige Trainingsmöglichkeiten. Ein konstantes, aber „gemütlicheres“ Ausdauertraining lässt sich hier ebenso absolvieren, wie ein knackiges Intervalltraining.
listen-punkt Spinning Bike
Ähnlich sieht es bei den Spinning Bikes aus. Sie sind ideal für ein Intensives Ausdauertraining zu Hause, und trainieren nebenbei auch ordentlich deine Beinmuskulatur. Zudem verbrauchen sie wenig Platz, und sollten in jedes Homegym reinpassen.
listen-punkt Stepper zum Treppensteigen
Der Stepper ist ein ebenfalls sehr platzsparendes Fitnessgerät für Zuhause. Er hat einen weiteren netten Nebeneffekt: Das Treppensteigen ist ein idealer Trainer für die gesamte Bein- und Pomuskulatur.

Fitnessgeräte für Zuhause: Muskelaufbau

Das Aufwärmen ist erledigt, jetzt geht´s ans Eingemachte! Diese Fitnessgeräte sind ideal für den Muskelaufbau. Egal ob Rücken, Brust, Schulter oder Beine: Mit diesen Trainingsgeräten formst du deinen perfekten Körper

listen-punkt Brusttraining
Für das Brusttraining bietet sich sowohl eine einfache Flachbank mit Hantel & Gewichten, als auch eine Brustpresse an. Beide erfüllen im Grunde den selben Zweck. Vorteil der Brustpresse ist, dass die Bewegung geführt wird. Das kann insbesondere für Anfänger hilfreich sein. Daneben gibt es auch diverse Fly Maschinen. Eine komplette Übersicht zu den Brusttrainingsgeräten für Zuhause findest du hier.
listen-punkt Rückentraining
Für das Rückentraining brauchst du gar nicht viel. Eine Klimmzugstange und eine Langhantel zum Rudern und Kreuzheben - und du bist bestens versorgt. Wer mag kann natürlich auch auf eine Rudermaschine zurückgreifen. Hier findest du die besten Fitnessgeräte für den Rücken.
listen-punkt Beintraining
Beintraining Zuhause? Ebenfalls kein Problem! Mach Kniebeuge - mit oder ohne Gewichte - und du hast das wichtigste bereits erledigt. Ergänzend dazu bieten Beinpressen, Beinstrecker und Beinbeuge weitere Möglichkeiten, um deinen Beinen den Rest zu geben! Alle Fitnessgeräte für die Beine.
listen-punkt Armtraining
Kräftige Arme sind immer für unsere männlichen Sportler interessant. Glücklicherweise braucht es dazu nicht viel: Ein paar Hanteln oder eine Klimmzugstange. Der Trizeps lässt sich ebenfalls mit Hanteln trainieren, oder auch ganz klassisch mit Dips oder Liegestützen. Setze dabei deine Hände so nah wie möglich nebeneinander, und du wirst schnell merken wie dein Trizeps brennt!

Günstige Fitnessgeräte für Zuhause

Diese Trainingsgeräte waren alle über deinem Budget? Keine Bange, es gibt viele günstige Alternativen zu den teuren Fitnessgeräten. Hier eine absolute Budget Variante, für ein vollwertiges Training in den eigenen vier Wänden.

listen-punkt Klimmzugstange
Für das Rücken-, Bauch-, und Armtraining.
listen-punkt Ein Set Kurzahnteln
Für Arme, Beine und Schultern.
listen-punkt Ein Medizinball (optional)
Kann vielseitig eingesetzt werden, insbesondere für das Bauchtraining.
listen-punkt Therabänder (optional)
Gut zum Aufwärmen von Rotatoren, oder um Körpergewichtsübungen schwieriger zu gestalten.
listen-punkt Ein paar Laufschuhe / Fahrrad
Für das Ausdauertraining. Ja macht vielleicht keinen Spaß, gehört aber auch dazu.

That´s it! Streng genommen brauchst du nicht mehr für ein Fitnesstraining zu Hause. Informiere dich einfach mal im Netzt oder auf YouTube. Du wirst tausende Varianten an Bodyweight-Workouts finden, für die du absolut gar keine Geräte, sondern nur deinen Körper brauchst.