Die besten Trainingsgeräte für Bauch, Beine, Po

Sie: ‚Ich muss unbedingt Sport machen.‘
Er: ‚Was willst du trainieren?‘
Sie: ‚Bauch, Beine und Po‘
Er: ‚Davon hast du doch genug. Mach doch lieber Brüste!‘

Okay, der Witz ist nicht gerade neu. Aber wohl aktueller denn je! Ein knackiger Hintern und trainierte Beine sind nach wie vor das Ziel vieler Frauen.

Eine Kombination aus Cardio- und Krafttraining ist der Schlüssel. Um ein effektives Ergebnis zu erzielen, sind die folgenden Trainingsgeräte für Bauch, Beine und Po deutlich hilfreicher, als langweilige Übungen auf einer Yogamatte.

Was nicht außer Acht gelassen werden sollte; die vorgeschlagenen Geräte sind im Homegym nicht nur für die Frauen da, auch die Männer können sich daran versuchen. Denn der knackige Po und das Sixpack eines Mannes, sind auch für uns Frauen ein Augenschmaus.

Trainingsgeräte für den Bauch

Arbeiten wir uns von oben nach unten vor und beginnen mit dem Bauch. Für den Sixpack-Look bedarf es zwar auch einer strengen Diät, aber das Bauchtraining bildet die Grundlage! Den Waschbrettbauch können auch wir Ladies bieten.

listen-punkt Der Bauchroller
Bei diesem Gerät passt, der Spruch ‚Klein aber oho‘ wie die Faust aufs Auge. Ein einfaches und effektives Gerät. Hiermit kann man den gesamten Bauch trainieren. Die Übungen mit diesem Gerät sind simpel, dennoch fordert es unsere Bauchmuskeln sehr.

Man hält die Griffe links und rechts fest und rollt vor und zurück. Hierbei ist Körperspannung von Nöten. Wie bei Liegestütz kann man den Schwierigkeitsgrad variieren, je nachdem ob du während der Bauchübung kniest oder du dich auf den Fußspitzen hältst. Bauchroller für ca. 18€*
listen-punkt Profi Bauchtrainer
Der Profi Bauchtrainer ist ein richtiger Allrounder. Durch die schwenkbare Knieauflage in der Mitte, könnt ihr sowohl eure mittleren als auch eure seitlichen Bauchmuskeln trainieren. Durch vertikales auf und ab bewegen der Knien, trainiert ihr euren mittleren Bauch.

Wenn ihr die Knieauflage leicht dreht, trainiert ihr bei der gleichen Übung eure seitlichen Bauchmuskeln. Alles geschieht aus körpereigener Kraft. Ein kleines Plus dieses Hometrainers, ist dass ihr zusätzlich auch Arme und Schultern trainieren könnt, wenn ihr wolltet. Dieses Gerät ist ein perfekter multifunktionaler Trainer, der dem Homegym auf jeden Fall einen Mehrwert bietet. Bauchtrainer für ca. 90€*
listen-punkt Bauch und Rückentrainer
Wie der Name bereits sagt ist dieses Gerät für den gesamten Oberkörper hilfreich. Hier kann man entscheiden ob man gezielt die vorderen Bauchmuskeln, seitlichen Bauchmuskeln oder die Rückenmuskeln trainieren will. Ihr trainiert hier mit eurem eigenen Körpergewicht oder könnt, wenn gewollt auch Hanteln hinzunehmen.

Bei einigen Trainern kann man sogar auch die Armmuskeln mit trainieren. Es gibt sie von ‚3 in 1‘ bis ‚6 in 1‘. Die Multifunktion ist auch hier gegeben. Ein großes Plus dieses Trainers ist die Möglichkeit ebenfalls den Rücken zu trainieren. Es ist sehr gesund gegenteilige Muskelgruppen zu trainieren. Dies beugt Haltungsprobleme vor. Bauch- & Rückentrainer für ca. 100€*

Trainingsgeräte für Beine & Po

Wie allen bewusst ist, sind die Beine direkt mit dem Po verbunden. Daher trainiert man an den meisten Geräten beides zusammen. Viele Geräte schaffen einen definierten Übergang zwischen Po und Beinen, wenn man auf das Training der Beinbeuger setzt.

Besonders wichtig für die meisten Frauen sind straffe Beine und ein knackiger Po. Mit den folgenden Geräten kannst du dieses Ziel erreichen.

listen-punkt Beinpresse
Beginnend mit der Beinpresse, hier werden sowohl die Oberschenkel, Waden als auch der Po trainiert. Wie der Name uns sagt, pressen wir mit den Beinen etwas von uns. Meistens tritt man gegen eine Platte. Durch Gewichte am Gerät ist variierbar, wieviel Kilos man von sich presst.

Viele Wiederholungen mit einem kleinen Gegengewicht, arbeiten auf lange schlanke Muskeln hin. Mit einem größeren Wiederstand schafft man weniger Wiederholungen und arbeitet somit auf kurze, breite Muskeln hin. Beinpresse für ca. 600€*
listen-punkt Beinbizeps Maschine
Ein weiteres Gerät welches den Übergang zwischen Po und Beinen besonders definiert ist die Beinbizeps Maschine. Man liegt bei dem Gerät auf dem Bauch und presst mit den Fersen gegen den Widerstand. Der Beinbizeps und der Po werden trainiert. Hier ist ein hoher Gewicht empfehlenswert, damit die Po Muskeln schnell wachsen. 2 in 1 Beintrainer für ca. 500€*
listen-punkt Abduktoren und Adduktoren
Das nächste Gerät, werdet ihr lieben. Die Abduktoren und Adduktoren Maschine trainiert sowohl eure inneren als auch äußeren Oberschenkel. Sie ist super leicht umzufunktionieren.

Beim Trainieren der inneren Oberschenkel, drückt ihr mit der Innenseite eurer Beine die zwei Polster von außen in die Mitte und führt sie dort zusammen. Diese Übung ist förderlich für die in den sozialen Medien heiß diskutierte ‚Thigh Gap‘.

Der Fokus sollte aber generell auf der Straffung der Beine sowohl von außen als auch innen liegen. Für die äußeren Oberschenkel drückt ihr eure die Polster mit euren Beinen aus der Mitte heraus, auseinander. Dies beansprucht ebenfalls die äußeren Po Muskeln. Home-Beintrainer für ca. 10€*
listen-punkt Stepper
Der Stepper ist ein Cardiogerät welches nicht nur die Fettreduzierung fördert, sondern auch besonders die Oberschenkel und den Po trainiert. Man kann ihn individuell anpassen wie zum Beispiel das Körpergewicht einstellen. Die Bewegung ist wie beim Treppen steigen, nur dass unter jedem Fuß eine einzelne Platte ist.

Das Ziel sollte sein, die Platten nicht bis auf den Boden kommen zu lassen. Wie schnell die Platten runtergehen kann man einstellen.

Dem Stepper wird nachgesagt, das Caridogerät im Gym zu sein, bei welchem man die meisten Kalorien verbrennt. Es ist auch ein perfektes Gerät, um sich in zehn Minuten schnell zu erwärmen und dann mit dem gezielten Krafttraining fortzufahren. Das Schwitzen ist hier vorprogrammiert. Stepper für ca. 110€*

Bauch Beine Po Allrounder

Mit den folgenden Allround-Trainingsgeräten für Bauch, Beine, Po trainiert ihr alle Muskelgruppen gleichzeitig.

listen-punkt Rudermaschine
Es ist für die meisten überraschend, aber das Gerät schlecht hin sowohl für den Bauch als auch für die Beine, den Po und andere Muskelgruppen, ist die Rudermaschine.

Zusätzlich zu den verschiedenen Muskelgruppen, trainiert sie auch unsere Ausdauer und fördert damit den Fettabbau. Denn wie wir nun wissen ist unser Sixpack nicht zu sehen, wenn da noch der angefressene Winterspeck darüber liegt.

Es ist wichtig sich vorher damit zu beschäftigen wie man die Rudermaschine richtig benutzt, damit man maximale Ziele erreicht. Rudergerät für rund 300€*
listen-punkt Vibrationsplatte
Ein weiteres sehr effektives Gerät ist die Vibrationsplatte, eine ideale Ergänzung für jedes Homegym. Denn man kann sie vielseitig benutzen. Die Platte trainiert die Tiefenmuskulatur, also festigt und stärkt die Muskeln von Innen. Ein 20minütiges Bauch, Beine, Po Workout, äußert sich bereits als sehr effektiv.

Durch die Vibration strafft die Platte auch das Gewebe und die Haut nach dem Abnehmen und fördert die Durchblutung. Die Vibrationsplatte gibt euch die Möglichkeit ein abwechslungsreiches Training an nur einem Gerät zu haben. Ihr könnt die Übungen immer variieren und je nach Tagesform entscheiden, ob heute Bauch, Beine oder Po trainiert werden sollen.

Kniebeugen auf der Vibrationsplatte sind deutlich effektiver für Po und Bein Muskeln als auf dem geraden Boden. Genau das gleiche gilt für Bauchmuskelübungen. Diese sind um einiges anspruchsvoller, werden sie auf der Vibrationsplatte ausgeführt werden.

Erfolge an Bauch, Beinen und Po sind schneller sichtbar und spürbar. Zusätzlich zu der Vibrationsplatte könnt ihr euch Gewichte und Fitnessbänder anschaffen. Diese machen die Übungen schwerer, damit die Muskelgruppen noch mehr beansprucht werden. Eine Matte empfehlen wir damit man auf der Platte bequemer liegt oder kniet. Außerdem erweisen sich Ratgeber zu Übungen auf der Vibrationsplatte ebenfalls als sehr hilfreich. Vibrationsplatte für ca. 180€*

Weitere Sportgeräte

Noch nicht das richtige gefunden?

Hier geht´s zur Grundausstattung für dein Homegym

Hier findest du weitere Trainingsgeräte